Alle Artikel mit dem Schlagwort: Stiefmutter

Selbsthilfegruppe Stiefmütter Gera

In Gera gibt es die Selbsthilfegruppe Stiefmütter Gera Treffpunkt: Evangelisch-Lutherischer-Kirchenkreis, Talstrasse 30, 07545 Gera Stiefväter: Willkommen Regelmäßige Treffen: Jeden ersten Montag im Monat um 17.30 Uhr Ansprechpartner: Ilona Kontakt: Der Erstkontakt möchte bitte über Ilonas Handy 0173- 7590877 per Telefon oder WhatsApp erfolgen. Bei Fragen zu Terminen, Uhrzeiten und allen Angelegenheiten rund um die Treffen in Gera wenden Sie sich bitte an Ilona unter 0173- 7590877. Bei generellen Fragen zu den Gruppen, oder falls Sie eine zweite Gruppe im Umkreis Geras oder generell in Thüringen gründen wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Stiefmutterblog@gmail.com.

Selbsthilfegruppe Stiefmütter Bremen/Delmenhorst

In Delmenhorst trifft sich die Selbsthilfegruppe Stiefmütter Delmenhorst/ Bremen und umzu Treffpunkt: Im Schaar-Haus, Bremer Strasse 14, 27740 Delmenhorst. Stiefväter: Willkommen Regelmäßige Termine: Jeden ersten Mittwoch im Monat von 19.00 – 21.00 Uhr im Schaar Haus Ansprechpartner: Susanne Kontakt: kontakt@stiefmutterblog.com Bei Fragen zu Terminen, Uhrzeiten und allen Angelegenheiten rund um die Treffen wenden Sie sich bitte an Susanne unter kontakt@stiefmutterblog.com Bei generellen Fragen zu den Gruppen, oder falls Sie eine zweite Gruppe in Bremen und umzu oder in Niedersachsen gründen wollen, und Flyer- oder Infomaterial benötigen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Stiefmutterblog@gmail.com.

Selbsthilfegruppe Stiefmütter München

In München gibt es die Selbsthilfegruppe Stiefmütter München Treffpunkt: Im Mütterzentrum Sendling e.V., Brudermühlstrasse 42, 81371 München , um 19.00 Uhr Stiefväter: Willkommen Regelmäßige Treffen : Jeden zweiten Montag im Monat, evtl häufiger nach Absprache Ansprechpartner: Eileen Kontakt: stiefmuetter-muenchen@gmx.de Bei Fragen zu Terminen, Uhrzeiten und allen Angelegenheiten rund um die Treffen wenden Sie sich bitte an Eileen unter stiefmuetter-muenchen@gmx.de. Bei generellen Fragen zu den Gruppen, oder falls Sie eine zweite Gruppe in einem anderen Stadtteil Münchens, im Umkreis Münchens oder generell in Bayern gründen wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Stiefmutterblog@gmail.com.  

Treffen im Bundestag

Im Bundestag mit Dr. Katarina Barley, Susanne Mittag und Dr. Carola Reimann

Mittlerweile bin ich ja schon fast ein alter Hase, was Gespräche mit Politikern angeht. In der vergangenen Woche traf ich mich im Deutschen Bundestag, dieses Mal im Jakob-Kaiser-Haus, mit drei Abgeordneten der SPD. Bei dem Treffen dabei waren Dr. Katarina Barley (SPD) aus dem Wahlkreis Trier und Susanne Mittag (SPD) aus dem Wahlkreis Delmenhorst/Wesermarsch sowie Dr. Carola Reimann, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion (zuständig für Arbeit und Soziales, Frauen, Senioren, Familie und Jugend) aus dem Wahlkreis Braunschweig, um über die Situation der zweiten Familien und mögliche Verbesserungsmaßnahmen zu sprechen.                      

Vollzeit Stiefmutter

Aus dem Leben einer Vollzeit-Stiefmutter

Kathrin kam zu ihrer Familie wie die Jungfrau zum Kinde. Sie verliebte sich in einen Mann mit zwei kleinen Kindern aus erster Ehe. Zunächst lebten die Kinder bei der Mutter, kamen nur an den Wochenenden. Doch schon nach kurzer Zeit fragte ihr jetziger Mann sie, ob sie sich vorstellen könnte, immer mit den Kindern zu leben. Die Mutter sei überfordert. Nach nicht einmal einem Jahr Beziehung wurde aus der kinderlosen Karrierefrau eine Vollzeit-Stiefmutter. Mit einem knapp Vierjährigen und einem Baby.

Grossmutterzwillinge. Foto Stiefmutterblog.com.jpg

Familienbande

Eine Bloggerin hatte mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich Lust hätte, etwas über Schubladen zu schreiben. Der erste Gedanke? Klar, da fällt mir das „Schubladen-Denken“ ein,  als Stiefmutter bekomme ich hier Input zur Genüge. Aber ich habe mich für ein anderes Thema entschieden, ich habe etwas über meine Zeitmaschinen-Schulbade geschrieben.  Schubladen können uns abenteuerliche Ausflüge, sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft, ermöglichen.

Stieftochter soll einziehen.

Soll meine Stieftochter dauerhaft zu uns ziehen?

Bei uns steht zur Diskussion, ob meine 13 jährige Stieftochter dauerhaft zu uns ziehen und bei uns wohnen soll, statt wie bisher bei der Kindesmutter. Ehrlich gesagt habe ich durchaus Angst, ob unsere Beziehung stark genug für diese Herausforderung ist. Ich habe mich mit den Wochenenden arrangiert, bin mir aber nicht sicher, ob ich diese Situation ständig ertragen könnte.

Muss die Stiefmutter auf Kinder verzichten? Foto: Stiefmutterblog.com

Wenn die Stiefmutter eigene Kinder möchte

Ich lebe seit 9 Jahren in einer Beziehung mit einem Mann. Ich könnte mir gut vorstellen auch den Rest meines Lebens mit ihm zu verbringen. Er hat in die Beziehung zwei Kinder, Söhne (11+12) mitgebracht und gemeinsam haben wir eine Tochter (5). Die Söhne leben immer bei uns, da die Mutter so gut wie nichts mit ihnen zu tun haben will. Alles läuft gut, aber eine Frage treibt mich zum Wahnsinn: Ich will mehr Kinder, er nicht. Was ist mit meinem Kinderwunsch?

Intensivstation. Foto: Norbert Kaiser, Wikipedia

Vater auf der Intensivstation

Ich habe ein Problem mit meiner Stiefmutter. Meine Mutter ist vor einigen Jahren gestorben, mein Vater hat wieder geheiratet, eine Witwe. Er und seine jetzige Frau kennen sich seit über 50 Jahren. Bislang war das Verhältnis ausgesprochen gut. Ich war froh, dass beide sich gefunden hatten und ihren „Lebensabend“ gemeinsam genießen. Jetzt liegt mein Vater auf der Intensivstation und seine Frau will meine Geschwister und mich nicht dort haben.