Autor: Susanne Petermann

Schnelltest Patchworkvater. Foto: Stocksnap,

Bist Du ein guter Patchworkvater? Der Schnelltest

Lieber Patchwork- oder Trennungsvater, du hat ein Kind aus einer vorherigen Beziehung, was du über alles liebst? Dem du jeden Wunsch von den Lippen abliest? Aber vielleicht hast du zusätzlich auch ein klitzekleines Problem mit deiner neuen Frau? Himmelt sie deinen Sonnenschein vielleicht nicht ganz so an wie du? Macht sie dir manchmal Vorwürfe, du wärst kein guter Patchworkvater? Ist sie der Meinung, euer gemeinsames Kind sollte ähnlich viel von seinem Vater haben, wie dein Erstgeborenes?  Ob du als Patchworkvater alles richtig machst – oder nicht, überprüfst du in diesem Schnelltest 🙂

Erfolgreich Patchworken

Erfolgreich patchworken – So geht´s

Gerade bin ich im Netz auf einen wunderbaren Blogartikel gestoßen, den ich unbedingt auf dem Stiefmutterblog verbreiten möchte. „Wir leben Patchwork. Ich würde jetzt nicht soweit gehen, dass ich sage: wir LIEBEN Patchwork, denn das ist ein starkes Wort. Aber wir leben es sehr erfolgreich und vor allem: Glücklich!“ schreibt die Mama von Lilly in ihrem Blog Minimenschlein.de. Und gibt in dem Artikel quasi eine Anleitung, wie erfolgreich patchworken gelingen kann.

Beratung zweite Familien

Berater für zweite Familien und Stief-Eltern finden Sie hier!

Hilfe und Beratung suchen viele Stiefmütter. Entweder für sich persönlich oder für die ganze Familie. Anlaufstellen gibt es allerdings wenige. Geht es um die Kinder, kann sie sich oft an Erziehungsberatungsstellen in ihrem Landkreis wenden. Beim Jugendamt wird es schon schwieriger, nur selten finden Vizemoms dort Gehör. Meist wird nur mit den Elternteilen gesprochen. Aber es gibt „Coaches“, also Berater, die Hilfestellung für zweite Familien bieten. Sie unterstützen Patchworker / Stiefmütter und Stiefväter, damit alle ihren Platz in der neuen Familienkonstellation finden. Hier findest Du Berater für zweite Familien und Stief-Eltern.

Seite 10 von 24« Erste...89101112...20...Letzte »