Allgemein
Kommentare 14

Wir brauchen ein Forum! Wer kann helfen?

Forum

Gestern habe ich eine Mail bekommen, die mich doch etwas irritiert hat. Mir wurde darin geraten, mich doch lieber von meinem Freund zu trennen und nicht so viel Aufwand in diesen Blog zu stecken, wenn ich doch so unglücklich sei. Die Schreiberin meinte es nur gut, sie dachte nämlich, dass der Brief an meinen Freund den ich vor drei Tagen postete, von mir geschrieben worden wäre und es um meine persönliche Situation ginge. Da es nicht die erste Mail dieser Art war, muss das zukünftig einfach klarer getrennt werden. Ich hab auch schon einen Plan. Wir brauchen hier ein Forum. Einen Ort, wo Leser selbst Fragen einstellen können und geantwortet werden kann. Dafür brauche ich aber Eure Hilfe.

Also: Das bin nicht immer ich…

Der Stiefmutterblog ist ja bereits ein Forum für Stiefmütter, Trennungsväter und Patchwork im Allgemeinen. Mir schreiben jeden Tag Frauen – manchmal auch Männer – und schildern mir ihre Situation. Wirklich, jeden Tag. Meist bitten sie mich um Rat, oft bitten sie mich aber auch darum, ihre Frage auf dem Blog einzustellen, weil sie sich Rat von Euch, also den Lesern vom Stiefmutterblog erhoffen. Ich redigiere dann – manchmal mehr, manchmal weniger – veröffentliche, und Ihr kommentiert. Ich kennzeichne das, indem ich einen Namen oder einen Anfangsbuchstaben unter die Frage stelle. Außerdem steht als Autor dann „Eine Stiefmutter“. Ok, manchmal vergesse ich das explizit zu markieren. Aber ich gebe mir Mühe.

Ganz ehrlich: Wären das hier alles meine eigenen Nöte und Probleme – ich hätte mich schon längst scheiden lassen oder mir einen Strick genommen. So viel unterschiedliche Herausforderungen kann nicht einmal Chuck Norris meistern.

Wäre es nicht schön, wenn Ihr selbst Beiträge einstellen könntet?

Die meisten von Euch wissen, dass nicht alles meine Geschichten sind, aber gerade neue Leser kommen schon mal ins Grübeln. Ich habe mir schon vor einiger Zeit Gedanken gemacht, wie ich ein Forum in diesen Blog integrieren kann. Einen Ort, an dem Ihr selbstständig Eure Fragen einstellen könnt und Kommentare abgebt. Das hätte ja auch einen Mehrwert für den Fragesteller. Gerade wenn es bei jemandem sehr schnell gehen muss mit der Antwort, komme ich nicht immer nach. Ich bin nicht 24 Stunden online und hab ab und an auch etwas anderes zu tun. Da kann es schon einmal zwei Wochen dauern, weil ich ja auch der Reihe nach arbeite. Und manches – ich gestehe – vergesse ich auch.

Wir brauchen ein Forum

Wie kann man die Situation verbessern? Wir brauchen ein Extra Forum auf dem Stiefmutterblog, ohne dass ich dazwischen stehe. Ich habe mich schon einmal umgeschaut, aber ich bin ja nicht so der IT Experte. Also, heute frage ich explizit Euch um Rat. Da draußen sind IT Experten, ganz sicher. Gibt es dabei auch jemanden, der sich mit so etwas auskennt? Und mir vielleicht sogar dabei helfen würde? Und die unter Euch, die keine IT Experten sind, aber schon mal ein Forum gesehen haben, was ihnen gut gefiel, würde ich bitten, mir links zu schicken. Es soll ja auch hübsch sein, hier auf dem Stiefmutterblog. Schließlich sind 3/4 der Leser Frauen.

Also, wer kann mir helfen? Wer kennt ein gutes Plugin für ein Forum, das zuverlässig und idiotensicher funktioniert? Und möglichst nichts oder nur sehr wenig kostet. Ich freue mich auf Euren Input.

Susanne

Bitte E-Mail mit Stichwort „Forum auf dem Stiefmutterblog“ an: Stiefmutterblog@gmail.com oder einfach einen Kommentar hinterlassen. In eigener Sache: Ich weise darauf hin, dass der Stiefmutterblog kein juristisches oder medizinisches Forum ist. Ratschläge, die hier gegeben werden, sollten ggf. von Ihrem Familienanwalt oder Arzt geprüft werden. Ich übernehme keine Haftung für die Ratschläge oder Links, auch nicht in den Kommentaren, freue mich aber sehr über die vielen guten Tipps, die hier gegeben werden.

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.