Allgemein
Kommentare 1

Stiefmutter für Radiosendung gesucht

Eine ganz spannende Sache! Es werden Patchworker, Stiefeltern, Trennungseltern für eine Radiosendung im Deutschlandfunk gesucht!

Eine Stunde im Deutschlandfunk

„Für eine knapp einstündige Radiosendung für den öffentlich-rechtlichen Deutschlandfunk zum Thema Patchwork/Stiefeltern suche ich Stiefmütter/ Stiefväter/Trennungseltern in unterschiedlichen Konstellationen, die mir aus dem Alltag, von den Freuden und Problemen erzählen – und die ich durch diesen Alltag begleiten kann.

Heute lebt jede zehnte Familie in Deutschland in einer modernen Patchworkfamilie, das Thema wird immer relevanter, dennoch wird aus meiner Sicht zu wenig darüber gesprochen. Mit ist es wichtig, diese Diskussion anzustoßen, ohne zu werten oder einseitig zu berichten.

Denkbare Perspektiven wären die der kinderlosen Frau, die als „Neu“-Mutter ihrer Stiefkinder um Anerkennung kämpft. Oder die des verlassenen Partners, der damit zurecht kommen muss, dass seine Kinder auch woanders glücklich sind. Aber auch andere Konstellationen sind willkommen!

Berliner werden bevorzugt

Idealerweise kommen die Stiefmütter und -väter aus Berlin und Umgebung, aber das ist nicht zwingend.

Kurz zu mir: Mein Name ist Jenny Hoch, ich schreibe für diverse Zeitungen und Magazine (Süddeutsche Zeitung, Zeit, ELLE, myself etc…) und arbeite als Radiojournalistin. Ich habe zwei kleine Söhne“ …

Ich habe lange mit Jenny telefoniert und bin von ihren Ideen für diese Sendung sehr angetan. Also – wer hat Mut? Männer sind ausdrücklich auch angesprochen. Darf sehr gerne geteilt werden.

Liebe Grüße,

Susanne

Bitte Mail an kontakt@stiefmutterblog.com oder einen Kommentar schreiben.

1 Kommentare

  1. Hallo, für den Fall, dass dies noch aktuell sein sollte: ich bin sehr gerne als Stiefmutter dabei.
    Liebe Grüße, Rena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.