Erste Hilfe, Unterstützung, Ratgeber
Kommentare 19

Mein 4-jähriger Stiefsohn ist der Chef

Ich bin kurz vorm Nervenzusammenbruch. Das Thema „Stiefmutter“ belastet mich sehr. Mein Mann steht nicht hinter mir, wenn das Kind bei uns ist an den Wochenenden. Das Kind nutzt jede Gelegenheit aus und spuckt ihm regelrecht auf den Kopf. Es weiß, dass es bei Papi alles machen darf. Da gibt es keine Regeln und Grenzen, und ich bin immer die Böse, die nur Verbote austeilt und schimpft. Der Kleine, mit seinen fast vier Jahren gibt den Ton an bei uns. Mein 4-jähriger Stiefsohn ist der Chef. Er bestimmt den Alltag, was er sagt ist Gesetz. Selbst im Auto muss ich hinten sitzen, weil der Junge vorn sitzen möchte. Auch mein Bett ist keine Privatsphäre mehr, weil das Kind darin schlafen möchte. Es wird keinerlei Wert darauf gelegt, was ich mir wünsche oder sage, das wird immer negativ bewertet. Ich weiß nicht mehr weiter. Wer hat Rat?

Sylvia

Bitte E-Mail mit Stichwort „Sylvia“ an: Stiefmutterblog@gmail.com oder einen Kommentar hinterlassen.

In eigener Sache: Ich weise darauf hin, dass der Stiefmutterblog kein juristisches oder medizinisches Forum ist. Ratschläge, die hier gegeben werden, sollten ggf. von Ihrem Familienanwalt oder Arzt geprüft werden. Ich übernehme keine Haftung für die Ratschläge oder Links, auch nicht  in den Kommentaren, freue mich aber sehr über die vielen guten Tipps, die hier gegeben werden.

19 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.