Bitte um Rat?

Startseite Foren Ex-Partner Bitte um Rat?

Ansicht von 18 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #395752
      ilona2020
      Teilnehmer

      Bis jetzt hab ich hier nur mitgelesen und habe viele Beiträge als sehr hilfreich uns stärkend erlebt. Es tut gut zu wissen, dass man nicht alleine ist und es vielen anderen Frauen ähnlich geht.
      Heute bitte ich euch um euren Rat.
      Kurz zu meiner Situation. Ich bin seit 1 Jahr mit einem Mann zusammen, der einen 6-jährigen Sohn hat. Er ist seit 2 Jahren getrennt. Er ist im Wechselmodell und das Verhältnis zur KM nicht gut.
      Mein konkretes Problem ist, dass die beiden ständig auf Whatsapp kommunizieren. Die KM macht bei jeden Furz des kleinen Meldung. Sohn hat Ohrenschmerzen, Sohn hat schlecht geschlafen,… zudem schickt sie täglich Fotos und Videos, auf den Fotos ist sie selber auch oft drauf.
      Der KV hat seine Kommunikation in diese Richtung zwar schon reduziert, aber ich wünsche mir, dass das generell aufhört. Würde es ja verstehen, wenn die beiden ein gutes Verhältnis hatten, aber es ist vielmehr so, dass die KM regelmäßig wütenden Mails an KM schreibt und gleichzeitig lustige Fotos schickt, so als ob es gerade keinen Konflikt gäbe. Mich irritiert und verstört das, weil ich mich frage, was das denn bedeutet wenn man so miteinander kommuniziert. Ich habe KV gesagt, dass mich das stört und ich mir da mehr Abgrenzung von seiner Seite erwarte. Nur leider passiert da wenig. Er sagt immer, dass er dass ja eh nur mehr wenig macht und er ihr Verhalten halt nicht beeinflussen kann. Wir hatten auch schon richtig schlimme Streits deswegen. Auf mich wirkt es so, als ob sie ihn so kontrollieren will, weil sie weiß ja über die Fotos auch immer, was er bzw. wir gerade machen, wo wir sind,… und dass sie sich über das Kind permanent präsent macht.
      Ist das übertrieben von mir, wenn mich das stört? Wie findet ihr das? Und was soll ich machen?
      Über eure Tipps und Gedanken dazu wäre ich sehr dankbar!

    • #395762
      Kylvalda
      Teilnehmer

      Hi Ilona,
      ja ich kann dich sehr sehr gut verstehen, dass dich das stört.
      Hast du deinem KV mal gesagt, dass dich das stört oder verletzt?

      Ist zwar nur eine kleine Sache (und auch eher psychologisch) bedingt wie alles andere, denn es ist immer noch die Kommunikation zwischen seiner Ex und ihm. Die beiden haben eine „WA-Gruppe Kinder“ gegründet und hier gehen Fotos hin und her oder die Kinder dürfen auch mal dem jeweils fehlenden Elternteil schreiben wenn sie Heimweh haben etc.
      Über alles andere informiert mich ein LG bzw. lässt mich auch die E-Mails, WA etc. lesen.
      So hab ich einfach das Gefühl ein Teil des Ganzen zu sein.
      Hat aber auch gedauert…das war auch ein Lernprozess bei ihm.

      So wie ich es raushöre bist du auch die erste Beziehung wieder nach seiner Ex, oder? Da ist es glaub ich einfach so, – so war es bei uns – dass er schon 2 Jahre getrennt war als wir uns kennenlernten und er „mit der Sache“ wie er es gerne nennt, einfach abgeschlossen und auch nicht nachvollziehen konnte dass ich mir da Gedanken mache.
      ich hab ihn dann mal gefragt wie geil er es denn finden würde, wenn ständig mein Ex-Freund hier anrufen würde und mir berichtet, Katze frisst nicht, Katze ist weggelaufen, Katze liegt auf deiner Ecke wo du immer auf der Couch gesessen hast… (war zwei seine Katze, aber irgendein Beispiel hab ich gebraucht)
      Bevor ich jetzt gesteinigt werde dass ich ein Kind mit einem Tier vergleiche -nein tu ich nicht, ich hatte damals einfach nur ein Beispiel gebraucht…
      Da hat er auch zugeben müssen, dass er da Bauchschmerzen hätte – seitdem ist es transparent.

      So wie du schreibst, macht sich dein KV (wie viele) keine Gedanken, da für ihn klar ist dass DU die Frau nun an seiner Seite bist und ihn mit der KM „nur“ noch die BK bzw. das BK verbindet und sie Eltern sind…
      Sprich mit ihm – so wie du schreibst glaub ich versteht er es dann schon..

      Viel Glück

      • #395767
        ilona2020
        Teilnehmer

        Liebe Kylvalda, danke für die rasche Antwort. Mein Eindruck ist eben, dass er es nicht versteht, er meint ich reagiere da über und jedes Mal, wenn das Thema aufkommt, streiten wir uns, was mich natürlich noch misstrauischer macht. Weil ich nicht verstehen kann, dass man sich da nicht einfach abgrenzt. Er meint, dass ihn das ständige schreiben seiner Ex-Frau auch nervt, aber er will keine unnötigen Konflikte provozieren.

        • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten von ilona2020.
    • #395774
      Daniela75
      Teilnehmer

      Also für das, was sie schreibt kann er definitiv nichts. Aber ER ist derjenige, der antwortet und solange er auf Ihre Nachrichten reagiert, kommt auch von der Ex immer wieder etwas. Meine Ex hat auch viel geschrieben. Er ignoriert sie bei allem, was nicht wichtig ist oder sowieso nicht die Kinder betrifft. Da bei uns wöchentlich die Kinderübergabe statt findet, redet er dann mit ihr, wenn es notwendig ist. Alles andere nimmt er zur Kenntnis, reagiert auch mal nur mit „?“. Es ist mittlerweile sehr viel weniger geworden, was da kommt, da die Dame merkt, das sie ins Leere schreibt.

    • #395775
      Kylvalda
      Teilnehmer

      Lach, ja die „Standardausrede“ – allerdings ist das eine Milchmädchen-Rechnung.
      Ja ich gebe ihm Recht, er vermeidet dadurch Konflikte mit seiner Ex-Frau, schürt aber dafür umsomehr und neue Konflikte mit dir….wo ist da der Benefit??

      Halte ihm einfach mal den Spiegel vor (hast du vielleicht einen Ex-Freund mit dem du irgendwas geteilt hast…) und frag wie er das finden würde.
      Ich habe auch ganz klare Regeln eingeführt – wenn Madame meint, mal wieder erst um halb elf oder so in der Nacht schreiben zu müssen, da ja anscheinend vorher keine Zeit mehr ist, weil ja erst die lieben kleinen versorgten müssen und alles andere dann wichtiger erst ist als alles andere -wird darauf nicht reagiert. Irgendwann ist Feierabend und wir sind auch nicht der Rettungsdienst der 24/7 bereit steht…
      Hat er aber auch erst lernen müssen…

      Wie gesagt das klingt jetzt alles sehr lustig und so als ob das überhaupt kein Problem gewesen wäre -wir sind jetzt seit 2 Jahren zusammen und gerade das erste Jahr war schon auch geprägt durch diese „Grabenkämpfe mit der Ex“ wie ich es gerne nenn…

      Mach ich ihm klar, dass dich das verletzt, dass es dir weh tut und du das so nicht weiter machen wirst, kannst wie auch immer

    • #395776
      Regina
      Verwalter

      Liebe Ilona,

      reagiert er denn immer auf diese Dinge, die die KM schickt?

      Wenn es ihn selber nervt, sollte er doch auch Interesse haben, das zu unterbinden.

      Meine Erfahrung ist, dass hartnäckiges Ignorieren das beste ist. Gar nicht reagieren auf die Fotoorgie. Nur, wenn etwas wirklich wichtiges bezüglich des Kindes ist. Sonst am besten gar nicht.

      Ich denke, Du musst Dir da sicher keine Sorgen machen, aber unangenehm ist es sicher. Man fühlt sich unwohl, denn von dieser Person möchte man natürlich so wenig wie möglich in seinem Leben haben.
      Er muss ja keinen Streit deshalb anzetteln, am besten überhaupt nicht darauf eingehen, dann wird es der KM langweilig. Das ist meine Erfahrung.

      • #395785
        ilona2020
        Teilnehmer

        Ja, er reagiert meistens. Und er schickt dann auch von sich aus Fotos.

        • #395788
          Regina
          Verwalter

          Da liegt nach meinem Verständnis der Fehler. Damit sollte er umgehend aufhören. Sonst nimmt das kein Ende.
          Er sagt doch selber, dass ihn das nervt.
          Aber Du siehst, es steht und fällt alles mit dem Verhalten des KV.

          Ich würde ihm ruhig mitteilen, dass er bitte keine Fotos mehr von Euren gemeinsamen Aktivitäten schicken möge.
          Du hast auch ein Recht auf Privatsphäre, das muss er respektieren.
          Wenn er alleine mit den Kindern ist, kann er Bilder schicken, so viel er mag.

    • #395790
      Daniela75
      Teilnehmer

      Und genau das ist falsch. Aber mein KV hat auch ein wenig dafür gebraucht um das zu verstehen. Wenn er von sich aus nur Organisatorisches schreibt und tatsächlich die Elternebene für sich findet, dann wird sie auch ruhiger. Warum muss man ständig Fotos hin und her schicken? Beide wissen doch, wie das Kind aussieht und man trifft es ja auch nach ein paar Tagen wieder. Bei uns kommt höchstens mal ein Karnevalskostüm oder ein Bild vom Zeugnis an. Die KM tickerte eher Dinge, die sie betrafen als das sie was über das Kind schickte. Er wollte man ein Foto von einem Kostüm haben… hat sie angeblich vergessen zu machen..
      wichtig ist, das KV Grenzen setzt und nicht reagiert, wenn es nicht brandeilig für das Kind ist. Also alles, was später geklärt werden kann, dann bei der Übergabe klären. Oder was nur Info ist, halt nur ansehen, aber nicht reagieren und nicht von sich aus Fotos schreiben.
      Wenn es ihn nervt, soll er aufhören, es heraufzubeschwören.

    • #395793
      Daniela75
      Teilnehmer

      Himmel, meine Ex würde ex- und implodieren, wenn KV ihr Fotos von UNS allen schickt. Also mit mir drauf. Ich würd mich schlapp lachen.

      Sie kriegt nur Fotos von uns zu sehen, wenn sie die Handys der Kinder checkt. Also unsere Profilbilder auf denen wir sind oder auch ein paar wenige Fotos aus dem Urlaub. Wobei wir schon darauf achten, was die Kids auf dem Handy haben. Und wenn sie da rum schnüffelt, darf sie sich nicht beschweren, wenn sie Bilder sieht, die sie nicht sehen möchte… (BK1 hat uns mal fotografiert, als wir uns beim herumblödeln geküsst haben). DAS darf sie gerne beim Schnüffeln finden. Da setzt ich innerlich meine Teufelshörnchen auf.

      • #395803
        ilona2020
        Teilnehmer

        Nein, er schickt keine Fotos von mir oder ihm. Nur vom Kind. Aber ich finde das affig, dass er ständig Meldung machen muss. Was er gerade mit Kind macht, wies dem Kind geht,… Und ich finde es auch affig, wenn den ganzen Abend über das Handy piepst, weil KM ihm ein ganzes Fotoalbum aus dem Urlaub schicken muss. Ich habe einfach ganz stark das Gefühl, dass sie über den Vorwand Kind ständig miteinander kommunizieren müssen und das nervt mich.

      • #395811
        Kylvalda
        Teilnehmer

        @Daniela75 – bitte entschuldige, ich musste soooooo lachen bei deinem Post, ich schmeiss mich immer noch weg.
        Nicht, dass ich dich auslache, ganz und gar nicht, aber ich kenn da auch eine KM die innerlich im- und explodieren würde wenn sie Bilder von uns sieht.
        Die hat es sogar soweit gebracht dass sie nur noch Nachrichten über einen angeblich sicheren Dienst möchte und nicht mehr über WA (jaja schon klar – seitdem man auf dem anderen auch Profilbilder einstellen kann ist der Drops gelutscht).

        • #395816
          Daniela75
          Teilnehmer

          Kein Thema. Wir wissen ja, das sie die Handys der Kinder checkt. Da lässt man doch gerne mal so ein Bild drin ;-))
          Ich habe am Anfang sehr viel Rücksicht auf KM genommen und wollte mich da nicht zu sehr in den Vordergrund drängen. Da die Dame aber immer wieder versucht hat bei KV zu landen, musste ich halt mal mein Revier markieren. Ich habe dann halt auch mal als Profilbild ein Bild von uns vieren (also INCL BK´s) drin. Sie kann es nur über den Account von den Kindern sehen und glaubt mir, sie hat es gesehen.
          KV hat mal eine Nachricht bekommen, das er ein sehr schönes Profilbild (er und die Kids) hat. Nun ja, rate mal, wen alle drei hinter der Kamera angelacht haben… und es war der Tag an dem unser gemeinsamer Urlaub begann. DAS wusste sie nun mal nicht, ansonsten hätte sie sich den Kommentar wohl verkniffen. Aber egal, ich wollte doch Abstand gewinnen und der Dame nicht zu viel Raum geben… die Aktionen sind auch schon ein wenig her. Mittlerweile muss ich mein Revier nicht mehr so verteidigen und die Scheidung ist auch bald durch. Dann ist der Drops auch gelutscht.

    • #395806
      Daniela75
      Teilnehmer

      Genau das ist es ja auch. Aber nur er kann es regeln. Er sollte ihr nu noch Organisatorisches schicken.
      Bilder braucht die Dame nicht von Ihrem Kind, das sie ja selber ständig sieht. Genauso sollte er ihre Fotos unkommentiert lassen. Ihm ist es vermutlich egal und er meint es nur gut und damit Ruhe ist. Aber es wird erst Ruhe geben, wenn es klare Grenzen gibt und wenn er nicht immer reagiert, wenn KM das kontrollieren muss. Wir sind jetzt seit knapp 3,5 Jahren zusammen. Ab und zu gibt es noch einen Rückfall, aber ansonsten ist KM aktuell ruhig. Mal schauen, ob das so bleibt oder irgendwann wieder schlimmer wird.

    • #395846
      Hase884
      Teilnehmer

      Jap…das kommt mir auch bekannt vor! Irgendwann habe ich ihm die Leviten gelesen und ihm gesagt, dass er nicht versteht was gemeinsame Elternschaft bedeutet. Nämlich ganz bestimmt nicht, sich ständig Bilder und irgendwelche Infos, die Kids nicht betreffen, austauschen. Wenn sie ihm mal ein Foto aus dem Urlaub von den Kindern schickt, ok. Mehr darf da auch nicht sein. Er entschuldigt auch sein Verhalten damit, dass er die gute Else nicht verärgern will…aber das ist ein Argument, was bei mir nicht zieht. Ich hatte Glück, die haben sich letztens über den Unterhalt gestritten und seitdem ist die WhatsApperei auch weniger geworden. Ansonsten würde ich dem ein Ultimatum stellen…

    • #395850
      Tara
      Teilnehmer

      Nicht zu reagieren ist die einzige Methode, die funktioniert. Kein Öl ins Feuer und keinen Rapport und keine Fotos selbst schicken (ok, ein Faschingskostüm oder einen Urlaubsgruß mal als Ausnahme).

      Frage ihn, ob er den Kontakt will. Falls ja – zieh Deine Konsequezen und geh. Denn dann hat er mit der Frau noch nicht abgeschlossen. Und Angst vor ihr haben, wenn er nicht ständig auf ihr Zeug reagiert, braucht er nicht wirklich. Das ist eine Ausrede.

      Falls nein – soll er bitte damit aufhören!

      Butter bei die Fische!

    • #395851
      Bonusmum
      Teilnehmer

      Auch das kann man alles eindämmen. Wenn man auf sinnfreie Fotos überhaupt nicht reagiert, lassen das die Damen auch ganz schnell sein. Wollen ja keinen WhatsApp-Chat mit sich selbst führen. Da kommen sich die meisten dann doch dämlich vor.
      Bei mir hat es zwar eine Zeit lang gebraucht, aber jetzt achtet KM selbst drauf, dass wir über BK ja kein privates Foto von ihr bekommen.
      Im Übrigen hat es damals schon sehr viel gebracht, dass mein Freund auch hin und wieder mal ein Profilbild mit mir eingestellt hat, danach war auch immer sehr lang Totenstille. Mir kann deshalb niemand erzählen, der Dame ging es nur ums Kind 😉
      Ich finde es ganz schön peinlich, wie hier so mancher Mann argumentiert, man wolle die KM nicht verärgern. Man möchte das ja gar nicht, aber muss ja, sonst Exfrau böse.
      Hier wäre es eher an der Zeit, die eigenen Eier zu suchen und seinen Mann zu stehen, sorry.

    • #395871
      Erein
      Teilnehmer

      Unsere KM hat auch ab und zu so Phasen, wo sich auf sich aufmerksam machen will. Dann schickt sie Fotos wo ihre anderen Kinder mit drauf sind. KV antwortet darauf gar nicht.
      Wenn es Fotos nur vom Sohn sind, dann kommentiert er das nur mit einem Daumen hoch.

      Er selber schickt von uns gar nichts.

      Sein Profilbild ist ein Foto von uns beiden. Das hat er aber eigenständig gemacht.
      Sie selber hat laut KVs Aussage ein geringes Selbstwertgefühl und lässt sich ungern fotografieren, daher ist Profilbild entweder eins ihrer Kinder oder irgendein Spruch.

      Als BK einmal sein Tablet hier hatte um Fotos zu machen, hat er mich oft fotografiert. Ich habe verlangt das er das löscht.

      KV hat 2x was von mir geschickt. Beide male war ich stinkig.
      Das eine mal war unser erstes Weihnachtsfest im Urlaub. Da wollte sie Bilder haben. Er hat eins geschickt wo BK und ich mit der Ritterburg spielen. (Danach wollte sie übrigens nie Fotos von Weihnachten haben) und das andere mal hat sie BK wütend zu uns geschickt, weil BK mit ihr kein Gedicht für die Schule lernen wollte und richtig Radau Zuhause gemacht hat.

      Also habe ich aus dem Gedicht ein Lied gemacht und es mit BK so gesungen bis er es auswendig konnte. KV uns dabei gefilmt und das der KM mit dem Worten „so macht man das“ gesendet. Ich fand das nicht gut und als KM wäre ich tierisch verletzt gewesen. Seitdem macht KV das auch nicht mehr aktiv.

      • #396273
        Dalma
        Teilnehmer

        Erein, so, wie du auf andere Menschen achtest und dich nicht zu etwas verbiegen lässt, was du nicht bist, bist du ein richtiges Vorbild… Ich lese total gerne deine Posts.

    • #395878
      Rilaahna
      Teilnehmer

      Wie schon von den anderen geschrieben, mit Ignoranz erreicht dein KV wohl am ehesten, dass die KM das mit den Bildern sein lässt. Wie so oft heißt es „wegen des Kindes“. Aber was hat denn bitteschön das Kind davon, wenn sich die Erwachsenen die Fotos schicken.

      Ich bin da bei Taras Vorschlag: frag ihn, warum er diesen engen Kontakt pflegen möchte.

      Ich habe da vor einiger Zeit übrigens mal bei meiner Cousine nachgehakt. Sie lebt im „Bilderbuch-Patchwork“ und hat einen guten Draht zum KV/ihrem Ex. Ich fragte sie, ob sie sich eigentlich auch gelegentlich Fotos über WhatsApp von ihrem gemeinsamen Kind hin- und herschicken. Sie meinte nein. Nur in Ausnahmefällen zu irgendwelchen Anlässen, da ist dann aber auch ihr neuer Mann mit drauf.

    • #395890
      ilona2020
      Teilnehmer

      Danke für eure Erfahrungen und Tipps! Das hilft mir gerade echt sehr weiter 🙂

    • #396219
      Shrekine
      Teilnehmer

      Wie so oft heißt es „wegen des Kindes“. Aber was hat denn bitteschön das Kind davon, wenn sich die Erwachsenen die Fotos schicken.

      Das hieß – bei anderen Themen als Fotos allerdings – bei meinem Ex-KV übersetzt soviel wie „Ich tue, das, was KM will, sonst lässt sie es an den BKs aus…“

      Auf Nachfrage, was das denn hieße, ob sie ihren eigenen Kindern dann gar körperliche Gewalt antäte, kam dann: „Nein, natürlich nicht!“
      Ja, was tut sie denn dann, was tut sie ihnen an??
      Die einzig verwertbare Antwort darauf lautete, sie habe schlechte Laune und schimpft mit den Kindern…

    • #396347
      Pinocchio
      Teilnehmer

      @shrekine Wahnsinn, als hätten sämtliche andere Mütter immer top Laune und täten nie schimpfen!

    • #396351
      Bonusmum
      Teilnehmer

      Es gibt nichts, was man nicht mit dem Kindeswohl begründen kann, meine Damen 🙂

    • #396426
      Uschi
      Teilnehmer

      Wenn ich das hier so lese, bin ich mal wieder froh, dass mein KV so wenig Kontakt wie möglich zu seiner Ex will. Sie schickt höchstens mal Bilder von Faschingskostümen oder so. Die zeigt er mir dann auch.

    • #396642
      ilona2020
      Teilnehmer

      was ist nur los mit diesen typen? da „trennen“ sie sich, weil sie ihre schrullen nicht mehr aushalten, wollen eine neue beziehung und checken nicht, dass das nicht funktionieren kann, solange die ex sie an den eiern hat. manchmal frag ich mich warum er nicht bei ihr geblieben ist… frustrierend ist das alles…

Ansicht von 18 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.