Sorgerecht

Startseite Foren Familienrecht Sorgerecht

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Donnaserpente vor 1 Monat, 2 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #8571

    Coco
    Teilnehmer

    Hallo!

    Hat jemand Erfahrung zum Thema Entzug des Sorgerecht.

    Die Exfrau war beim Jugendamt mit dem Wunsch das alleinige Sorgerecht zu beantragen.

    Wie groß ist die Chance damit durchzukommen obwohl es keinen Anlass gibt. Ok, Das einzigste was im Moment der Fall ist, dass sein Sohn nicht mehr kommt auf eigenen Wunsch aber das heißt ja nicht, dass er sich nicht für seinen Sohn interessiert.

    Vielleicht kann mir jemand helfen!

    Liebe Grüße
    Coco

  • #8572

    Donnaserpente
    Teilnehmer

    Hallo Coco,

    das JA prüft so etwas sehr genau. Ihr braucht Euch keine Sorgen zu machen.
    Das Sorgerecht wird wirklich nur bei krassen Verfehlungen entzogen. Das ist der Fall, wenn das Kind geschlagen wird, es nicht zur Schule geschickt wird, es keine Nahrung bekommt usw.

    LG Donna

  • #8573

    Coco
    Teilnehmer

    Das hab ich auch schon gelesen aber alles trifft nicht zu, sondern (nur) kommt sein Sohn nicht mehr zu uns weil er mich nicht akzeptiert!

    Deshalb glaube ich auch dass wir uns keine Sorgen machen müssen aber leider hab ich auch schon Erfahrungen gemacht da wurde auch Urteile gefällt wo man vom Glauben abfällt.

    • #8575

      Donnaserpente
      Teilnehmer

      Das ist bei uns genauso – das Fräulein Tochter akzeptiert mich auch nicht. Na dann….
      Die kleine Schwester kommt immerhin noch. Das ist aber noch lange kein Grund, das Sorgerecht zu entziehen. Er will ja – nur sie nicht.

  • #8593

    Daka
    Teilnehmer

    Liebe Grüße,

    eine einmal getroffene Sorgerechtserklärung kann nur mit gravierenden Gründen und durch das Familiengericht aufgehoben werden. Wenn diese Gründe nicht vorliegen, und wie du schreibst tun sie das nicht, solltest ihr euch erstmal keine allzu großen Sorgen machen. Sie kann ja zum JA gehen und das dort erzählen…ändern wird das nichts.

    Warum will der Junge nicht mehr kommen, weißt du was konkret sein Problem mit dir ist? Wie alt ist er denn? Sieht der Vater ihn trotzdem noch oder findet derzeit gar kein Umgang mehr statt?

    LG Daka.

  • #8598

    Coco
    Teilnehmer

    Hall Daka,
    sie war schon beim Jugendamt, aber mein Mann versucht seit Tagen die Bearbeiterin zu erreichen, er bleibt aber dran. Nur weil er jetzt nicht mehr kommt ist es noch lange kein Grund das Sorgerecht abzugeben. Ihren Willen hat sie bis jetzt trotzdem überall durchbekommen, also was soll das! Wäre nur bequemer für sie!

    Sein Sohn ist 11! Seit sein Sohn gesagt hat, dass er sich nicht bei uns wohl fühlt und mich nicht akzeptiert, seither hat er ihn nicht mehr gesehen, liegt aber einfach daran, dass von seinem Sohn absolut nichts kommt. Mein Mann schreibt ihm all paar Tage wie es ihm geht, stellt ihm fragen wegen Schule, wie es ihm geht oder schreibt ihm einfach so mal, wenn er Glück hat kommt eine Antwort oder auch mal ne Woche nichts, dann noch immer keine Antwort und dann vom Sohn die Frage wie geht’s. Deswegen wissen wir auch nicht ob Sohn oder Mutter schreibt!

    Gruß Coco

  • #8601

    Daka
    Teilnehmer

    Gab es denn nie eine festgelegte Umgangsregelung? Kann sich dein Mann nicht auch so mal mit ihm treffen?
    Mit 11 ist es schwierig, wenn er nicht kommen will ihn zu zwingen. Wie siehst du das denn? Meinst du, er will wirklich nicht kommen oder wird ihm das durch die KiMu eingeimpft? Was denkst du, hat er für ein Problem mit dir? Seid ihr noch so frisch zusammen oder kam seine Abneigung ganz plötzlich?

    LG Daka.

    • #8604

      Donnaserpente
      Teilnehmer

      Hallo Ihr zwei,

      ich finde das Thema gerade hochinteressant, weil wir in der gleichen Situation sind.
      Die ältere Tochter meines Mannes ist jetzt 13 geworden und akzeptiert mich auch nicht mehr. Ich denke, es liegt am Alter. Die Kleine ist gerade 8 und kommt sehr gerne zu uns. Neulich sagte sie, dass sie nicht nach Hause wolle. Wie auch immer, die Kinder haben jederzeit die Möglichkeit, zu uns zu kommen. Mein Mann ist da auch nicht erpressbar in der Hinsicht, dass sie sich nur mit ihm alleine trifft. Soll man die Launen von Teenies akzeptieren und nach deren Pfeife tanzen? Ich sehe das kritisch….

      LG, Eure Donna

  • #8603

    Coco
    Teilnehmer

    Doch die gab es bis vor 4 Wochen jeden 2. Sonntag. Die ersten Jahre wollte es die Mutter nicht, dass er bei uns schläft und vor einem Jahr wollte es sie auf einmal aber da war das Kind schon ins Brunnen gefallen.
    Natürlich kann er sich mit ihm treffen, aber ich vermute, dass mein Mann im Moment kein Verlangen hat, so wie es aktuell mit seinem Sohn läuft!

    Die ersten Jahre hat die Mutter ihn geimpft, inzwischen sind es Altlasten durch die Mutter, aber anscheinend seine Entscheidung. Sind seit fast 7 Jahren zusammen aber akzeptiert hat er mich noch nie. Dementsprechend hat er sich mir auch gegenüber verhalten und sich einiges versucht uns wieder auseinander zu bringen. Gott sei Dank ohne Erfolg.

    LG Coco

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.