Geburtstag vom BK ohne mich

Startseite Foren Allgemein Geburtstag vom BK ohne mich

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Winter2016 vor 5 Tagen, 16 Stunden.

  • Autor
    Beiträge
  • #8367

    Winter2016
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    irgendwie hatte ich gedacht, nach mehr als zwei Jahren haben wir es geschafft, doch mal soll den Tag nicht vor dem Abend loben.
    Die letzten Jahre war das Verhältnis zwischen der Kindsmutter und der Familie meines Partners sehr schlecht. Bereits im der Beziehung gab es immer wieder Streit.
    Seit dem mein Partner und ich ein Paar sind, wurde der Geburtstag von meinem BK mit den Großeltern bei uns nachgefeiert, da bedingt durch die Streitigkeiten die KM niemanden eingeladen hat. Im ersten Jahr haben wir sogar den Bruder (anderer Vater) von meinem BK eingeladen.
    Seit der Kommunion vom Bruder in diesem Jahr, verstehen sich auf einmal alle wieder super- es gab auch eine Menge Geld von meinem Partner und seiner Familie.
    Nun steht wieder der Geburtstag von meinem BK an und da sich ja alles so gut verstehen, wird dieses Jahr bei der KM gefeiert- ohne mich. Die KM kann mich nicht leiden und will mit mir nicht an einem Tisch sitzen
    Zwei Jahre war ich gut genug und durfte mich um alles kümmern. Großeltern und auch die Freunde waren bei uns eingeladen.
    Die Idee vom Feiern bei der KM kommt von von meinem Partner.
    Für mich ein Schlag. Es ist eh schon so schwer zur „Familie“ zu gehören und nun wird der Geburtstag so gefeiert, als wäre alles gut.
    Ich bin einfach nur traurig, habe meinen Partner angesprochen, aber er versteht mich nicht. Ich mag mein BK, aber z.B ist mir mein Neffe wichtiger. Das habe ich wohl mal gesagt und daher meinte er, wolle ich auch kein Geburtstag feiern. Er weiß, dass ich schon Geschenke und Deko gekauft habe. Er selbst war jahrelang selbst Stiefvater und sollte eigentlich verstehen, dass man nicht einfach so ein Kind lieben kann.
    Warum kann es nicht irgendwann mal einfach werden?

  • #8368

    Soulcolored
    Teilnehmer

    Hallo,

    Also ich kann das Verstehen. Alle feiern und du wirst ausgeschlossen?Wie fies ist das denn? Und dann unter diesem fadenscheinigen Grund. Hast du deinem Partner offen gesagt das du gern dabei wärst und es dich sehr verletzt das er das bei seiner Ex plant sodass du gar nicht die Chance hast dabei zu sein? Vor allem da du ja seie Familie auch so offen empfangen hast.

    Will er damit erreichen das das Kind sieht das alle sich trotz Trennung verstehen aber die „neue“ wird ausgeschlossen bzw gehört nicht dazu?

    Vor allem weil er selber Stiefvater war sollte er deine Gefühle verstehen können. Wie würd er sich den fühlen wenn dein neffe Geburtstag hat und du würdest sagen alle sind eingeladen ausser du,da dein Kind dir ja wichtiger ist? Kinderkram ist das und so solltest du es ihm auch sagen.

    Was kommt den als nächstes wird Ostern /Weihnachten auch getrennt gefeiert?Wenn er jetzt schon nicht dich dabei haben will hat die Beziehung dann einen Sinn?

    Und könnt man den nicht einen Kompromiss finden morgens da feiern Nachmittags bei euch damit du wenigstens da dann dabei bist wenn die km dich nicht leiden kann.

  • #8369

    Winter2016
    Teilnehmer

    Liebe Soulcolored,
    Ich habe es ihm ganz deutlich gesagt und gefragt, warum auf einmal alles anders sein muss? Besonders weil mein BK mich gerne dabei hätte, aber es nicht geht. Die letzten Jahre haben wir immer nachgefeiert, das war nie ein Problem. Ich muss nicht am Tag des Geburtstags dabei sein, das erwarte ich nicht, aber soird mein BK dann eine Woche später von mir ihr Geschenk bekommen, aber dann ohne Party etc. Mach mich nicht zum Hampelmann.
    Ostern war das BK die letzte Jahre bei uns, passte bei der Mutter nie.
    Weihnachten hatten wir letztes Jahr den Abend am 24.12 mit BK, danach bin ich zu meinen Verwandeten gefahren, da mein Partner zu seiner Familie gefahren ist. Dieses Jahr wollten wir eigentlich beide Familien treffen, seine und meine Eltern, bin mir nur noch nicht ganz sicher, ob es klappt

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.