Autor: Susanne Petermann

Die Rolle der Stiefmutter

Die Rolle der Stiefmutter – Vom scheitern und wieder zueinander finden

Auch ich bin Stiefmutter und stand schon zweimal kurz vor dem Ende meiner Beziehung. Dennoch will ich eine Lanze brechen für Kinder, die gemein werden können, für Männer, die sich ihrer Rolle nicht klar sind und für uns Mütter selbst. Ob Stiefmutter oder leibliche Mutter. Meine Kernfrage: Müssen wir die Rolle der Stiefmutter, die uns zuteil wird, eigentlich annehmen?

Warum es sich lohnt Stiefmutter zu sein Stiefmutterblog

Warum es sich lohnt, Stiefmutter zu sein

Bei uns ist es natürlich auch oft kompliziert, nervenaufreibend und anstregend. Es wird gestritten und die Mutter der Kinder ist wie man so oft liest, auch öfter schwierig als nett. Trotzdem lohnt es sich, Stiefmutter zu sein, trotzdem finde ich, dass die Momente des Lachens, der Freude und der Liebe immer überwiegen und es die Momente sind, die einen den Wahnsinn weitermachen lassen.

Bonuskinder

Ich bin nicht Dein Feind – Brief an die Mutter meiner Bonuskinder

Seit Wochen versuche ich, irgendwie meine Worte zu Papier zu bekommen. Die folgenden mag ich, so stehen lassen. Die Rolle der Bonusmama ist in meinem Fall gar nicht so schwer. Meine Bonuskinder sind toll und wir haben uns sehr schnell lieb gewonnen. Die unsichere, eifersüchtige Mama ist meine Baustelle.

CENOF

CENOF – Was macht einen Vater aus?

Vor einigen Tagen kontaktierte mich eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Wien, die momentan an der Freien Universität Berlin tätig ist. Sie bat mich um Unterstützung bei dem CENOF-Forschungsprojekt zum Thema Patchwork und Vaterschaft. Erst verstand ich nur Bahnhof, dann war mein Interesse geweckt.

wettstreit-des-leidens-stiefmutterblog

Wettstreit des Leidens

Letztes Wochenende klingelte mein Handy. Nummer unbekannt. Ich lag gemütlich lümmelnd auf dem Sofa, ging nichtsahnend ran. Eine Dame war am anderen Ende, nannte kurz ihren Namen (Eve, den Nachnamen habe ich leider nicht wirklich verstanden) und fragte, ob sie störe. Ich nahm an, sie sei eine Stiefmutter, die eine Frage hätte, und fragte, worum es denn ginge. War das ein Fehler? Es war ein sehr anstrengendes Gespräch und hat mich wieder einmal zum Nachdenken gebracht. Warum nur um alles in der Welt wiegen die unterschiedlichen Familienmodelle ihr Leid gegeneinander auf und kämpfen darum, das Benachteiligste zu sein. Ist denn Familie heute ein Wettstreit des Leidens?

Nie wieder Stiefmutter. Foto: Stocksnap

Nie wieder Stiefmutter!

Seit Freitag bin ich keine Vollzeit-Stiefmutter mehr. Der Sohn zog in seine erste eigene Wohnung. Mein Job ist getan. Das Nest ist leer. Und ich fühle mich noch leerer, geradezu ausgesaugt. Jede Nacht liege ich schlaflos und denke über Vergangenheit und Zukunft nach. Das eine kann ich nicht mehr ändern und das andere ist noch nicht da. Die Erlebnisse der vergangenen Jahre haben tiefe Spuren hinterlassen. Heute sage ich: Nie wieder Stiefmutter!

Du bist nicht allein Stiefmutterblog

Du bist nicht allein

Jana Ludolf ist Patchworkcoach und bietet in ihrer Praxis in Bad Blankenburg Beziehungsberatung, Paar- und Eheberatung, Familien- und Erziehungsberatung zu den Themen: Trennung, Scheidung, Patchworkfamilie, Gewaltfreie Kommunikation und Konfliktklärung an. Für den Stiefmutterblog schrieb über Gewaltfreie Kommunikation und wie sie Trennungseltern helfen kann. Du bist nicht allein.

Seite 3 von 2312345...1020...Letzte »