T & T: Durchlöcherte oder zu kleine Kleidung

Kaum ein Problem wird mir von Stiefmüttern so häufig geschildert, wie das der zerlöcherten, unpassenden, fehlenden oder wetteruntauglichen Kleidung der Kinder. Ebenfalls sehr beliebt scheint es zu sein, viel zu kleine Kleidung oder Schuhe zum Umgangswochenende mit zu geben. Was tun? Hier kommen Tipps & Tricks, die Stiefmütter erfolgreich angewandt haben. Tipps  & Tricks: Durchlöcherte oder zu kleine Kleidung Es scheint der Klassiker zu sein, und wird mir von Stiefmüttern aller Alters- und Einkommensschichten berichtet. Mitten im Winter bekommen die Kinder nur Sandalen und T-Shirts mit, bei strahlendem Sonnenschein dagegen sind nur Gummistiefel im Koffer.  Alternativ sind alle Klamotten mindestens zwei Nummern zu klein, beziehungsweise bereits völlig kaputt. Nun kann man bei wetterunpassender Kleidung noch wohlwollend sagen, die Kinder hätten ihren Koffer selbst gepackt beziehungsweise war das schlechte/ gute Wetter nicht vorhersehbar. Zu kleine Kleidung wird von Stiefmüttern dagegen einfach nur als „Wink mit dem Zaunpfahl“ verstanden. Der Vater soll (gefälligst) neue Sachen kaufen. Nun entspricht so ein Einkauf zum einen nicht immer der Wochenendplanung der zweiten Familie und zum anderen ist Kleidung im Unterhalt … T & T: Durchlöcherte oder zu kleine Kleidung weiterlesen